Über Uns

Die Familie Block

Anfang des Jahres 2017 standen wir, Sonja und Lothar Block, mit dem Präsidenten des Golf-Club Oberneuland vor der Clubgastronomie des neu erbauten Clubhauses, weil wir mit dem Gedanken spielten, uns nach vielen Anstellungsjahren selbstständig zu machen. Wir wollten von den Kenntnissen, die wir ‚weltweit‘ gesammelt hatten, profitieren und noch einmal eine neue Herausforderung annehmen.

Diese „Liebe auf den ersten Blick“ hat sich schnell zu einer dauerhaften Symbiose und Partnerschaft mit den Menschen und Mitgliedern im Golfclub entwickelt, denen wir eine kulinarische Heimat geben konnten und die uns den Freiraum für externe Aktivitäten wie z. B. Feierlichkeiten jeglicher Art eingeräumt haben.

Nicht nur aufgrund der Nähe zum Sport, sondern auch aus unserer festen Überzeugung, dass Erfolge aus dem Teamgedanken heraus erzielt werden, haben wir eine Mannschaft im Service und in der Küche zusammengestellt, die sich ganz dem Wohl unserer Gäste verschrieben hat.

Nelson Mandela hat einmal gesagt: „Der gute Hirte führt die Herde von hinten.“ 

So verstehen wir unsere Rolle im Team BLOCK-OBERNEULAND. Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freuen wir uns über den ‚täglichen‘ Kontakt zu den Golfern und Golferinnen und begrüßen ‚alte’ und neue Gäste, um sie in stilvoller Atmosphäre mitten in einem der größten Parks in Bremen für ein paar Stunden verwöhnen zu dürfen.

Location

Am Rande Bremens, im wunderschönen Stadtteil Oberneuland, gibt es mit dem BLOCK Oberneuland ein Restaurant und eine Event Location im Golfclub Oberneuland. In einem der modernsten Clubhäuser der Region finden Sie offene und moderne Räume, die sowohl zum entspannen in der Lounge, als auch zum genießen am Tisch einladen.

Saisonales
Essen

Der Anspruch unserer Gastronomie ist es, frische, saisonale, regionale sowie überregionale Küche auf höchstem Niveau immer wieder neu zu inszenieren: mit wechselnden Tagesangeboten, fangfrischem Fisch, hochwertigen Fleisch- oder auch vegetarischen Gerichten. Die monatlich wechselnden saisonalen Sonderkarten (z.B.: „Wild“, „Gans“, „Matjes“, „Salat“ …etc.) und auch die wöchentlich aktuelle Mittagstischkarte bieten viel genussreiche Abwechslung.